Kontakt

Gerald Temme

Tel: 030 8471087-12
Fax: 030 8471087-29
E-Mail: gerald.temme(à)vdzi.de


Mitgliederbereich für Innungslabore

Im Mitgliederbereich unter www.mein-vdzi.de stehen Innungslaboren hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Laborführung sowie viele Dokumente und Publikationen zum Download bereit .

Zum Mitgliederbereich www.mein-vdzi.de

„Sterne des Handwerks 2016“ gesucht

Wettbewerb kürt die besten Fahrzeugbeklebungen. VDZI hält viele Marketing-Tipps für Innungslabore im Mitgliederbereich unter www.mein-vdzi.de bereit.


Wer hat die kreativsten und zugleich funktionalsten Fahrzeugbeklebungen im Handwerk? Die Aktion Modernes Handwerk e. V. und Mercedes-Benz Deutschland Vertrieb Transporter und Vans wollen es beim Wettbewerb ‚Sterne des Handwerks‘ wieder wissen. Vom 1. Oktober bis zum 10. Dezember 2015 können sich eingetragene Handwerksbetriebe mit ihren teil- oder vollverklebten Firmenwagen bewerben. Je früher sie die Fotos ihrer Beklebungen auf www.sterne-des-handwerks.de hochladen, desto besser: Auf die ersten 100 Teilnehmer wartet ein kleines Dankeschön.

Der Sieger kann sich zudem über einen nagelneuen Mercedes-Benz Vito freuen. Dieser wird vor der Preisverleihung am 25. Februar 2016 auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München live im Gewinnerdesign beklebt. Eine Jury aus Handwerk, Marketing, Werbetechnik und Gestaltung wird auch die zweit- und drittbesten Einreichungen auszeichnen. Dazu beurteilt sie verschiedene Kriterien wie Konzept, Design, Funktionalität und Umsetzung der Beklebungen. Tipps und Anregungen zu diesen Themen gibt es auch online auf der Wettbewerbsseite.

„Im vergangenen Jahr haben über 400 teilnehmende Handwerksbetriebe bei ‚Sterne des Handwerks’ auf das Potenzial des Firmenwagens als mobile Werbemaßnahme aufmerksam gemacht und darüber hinaus die Vielfalt und den Ideenreichtum des Handwerks präsentiert“, berichtet Juryvorsitzende Prof. Dr. Birgit Ester, Leiterin des Instituts für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e. V. (itb) in Karlsruhe. „Auch diesmal hoffen wir auf zahlreiche Einsendungen und den ein oder anderen neu gestalteten Firmenwagen, der sich vom letztjährigen Wettbewerb hat inspirieren lassen.“

Tipps für Ihre Fahrzeugwerbung

  • Für die Gestaltung der eigenen Fahrzeugwerbung empfiehlt es sich, einen professionellen Gestalter um Rat zu bitten. So lässt sich mit Hilfe des Experten eine originelle Lösung für die eigene Werbebotschaft finden.
  • Das Design und die Botschaft der Fahrzeugwerbung müssen zur sonstigen visuellen Kommunikation des Unternehmens passen.
  • Die Fahrzeugbeschriftung sollte übersichtlich sein, nicht überladen, gut lesbar und die wichtigsten Kontaktdaten enthalten.
  • Die wesentlichen Informationen müssen auf dem Fahrzeug gut sichtbar platziert werden. Hier beiten sich beispielsweise die Seitenflächen des Fahrzeugs an.
  • Wichtig ist auch die Materialwahl bei der Beklebung des Fahrzeuges. Ein Werbetechniker sollte die geplante Dauer und die Art des Einsatzes kennen. Außerdem sollte bedacht werden, dass die Folie, zum Beispiel bei Leasingfahrzeugen, wieder entfernt werden muss.

Weitere Tipps für Ihre Außenwerbung im Mitgliederbereich unter www.mein-vdzi.de

Wie werden Sie mit Ihrer visuellen Kommunikation wahrgenommen? Was müssen Sie beachten? Der VDZI hilft Innungslaboren gerne weiter. Unter mein-vdzi.de fidnen Sie hilfreiche Marketing-Tipps für Ihr Labor.

Im Bereich Marketing stellt der VDZI interessierten Laboren in Kürze auch Informationen und Hilfestellungen zur Außenwerbung bereit, unter anderem auch mit weiteren Tipps und Tricks für die Fahrzeugwerbung.

Zum Mitgliederbereich unter www.mein-vdzi.de

Informationen zum Wettbewerb "Sterne des Handwerks"

Zur Wettbewerbsseite "Sterne des Handwerks"